Ad Impression

Ad Impression

Eine Ad Impression bezeichnet einen Anzeigenaufruf. Bei einer Werbe-Anzeige, die auf einer Webseite geladen wird, handelt es sich dabei um eine Ad Impression. Es ist wichtig, diese Ad Impression von einer Page Impression (dt= Seitenimpression) zu unterscheiden, die sich auf das Laden der Webseite selbst bezieht. Es können somit mehrere Ad Impression auf einer Seiten-Impression stattfinden

Nachfolgend ein Beispiel: Wenn auf einer Webseite drei Anzeigen vorhanden sind und die gesamte Seite erfolgreich geladen wird, zählt dies als eine Seitenimpression, vorhanden sind jedoch drei Ad Impressionen. Wenn Sie also eine Website mit drei Anzeigen auf jeder Seite haben und diese Website 10.000 Seitenaufrufen pro Monat schafft, können Sie pro Monat bis zu 30.000 Ad Impressions erzielen.

Beachten Sie dabei, dass Sie in diesem Fall bis zu 30.000 haben könnten, da die Anzeigen nicht bei jedem Laden einer Webseite geladen werden. Die Gründe dafür sind folgende:

  • Nutzer schließen oder entfernen sich von einer Seite zu schnell
  • Werbeblocker
  • Gebrochene Anzeigenaufrufe

Es mag sich anhören, dass es sich hierbei um seltene Vorkommnisse handelt, aber tatsächlich gehen sogar bis zu 30 % der potenziellen Ad Impressions auf diese Art und Weise verloren.

Darüber hinaus kommt es oft vor, dass Ihre Ausführungsrate keine 100 % beträgt. Sie können also nicht jede Ad Impression verkaufen, die Sie generieren.

Synonyme:
Views, Anzeigenaufruf